Anwenderkonferenz
zum Einsatz von elektronischen Rechnungen

Erfahrungsaustausch zu Rechnungen im geschäftlichen Zahlungsverkehr

Unternehmen haben den elektronischen Rechnungsprozess zur Erzielung erheblicher Einsparungen entdeckt. Der Gesetzgeber hat mit dem Steuervereinfachungsgesetz und den Umsetzungsrichtlinien reagiert. Es gibt damit mehr Möglichkeiten und Prozesse für  Ein- und Ausgangsrechnungen sind neu zu bewerten und zu optimieren. 

Der Rechnungstag bietet eine umfassende Betrachtung und Vergleich aller Möglichkeiten: Von der Papierrechnung über die Digitalisierung bis zu den verschiedenen Formen der elektronischen Rechnung werden beleuchtet. Natürlich werden auch die steuerrechtlichen Fragen ausführlich behandelt. Im rechtlichen Fokus sind die geltenden Änderungen des Umsatzsteuergesetzes und die neuen EU-Vorgaben.

Vermittlung von Praxiswissen als Veranstaltungskonzept

  • Der "Elektronische Rechnungstag" findet 2017 bereits zum 21. Mal statt. Er ist eine eintägige Konferenz mit ergänzendem Seminar am Vortag.
  • Das Seminar vermittelt die Grundlagen von elektronischen Rechnungen und optimierten Rechnungsprozessen.
  • Die Konferenz greift die Praxisthemen anhand von Fallbeispielen auf.

Veranstalter

Der Elektronische Rechnungstag ist eine Veranstaltung von Kongress Media GmbH in Kooperation mit der B&L Management Consulting GmbH.

Kongress Media GmbH bietet Veranstaltungs- und Informationsservices zum Themenkomplex "unternehmensweites Informationsmanagement".

Die B&L Management Consulting GmbH unterstützt als herstellerneutrales Beratungshaus seit 1996 Unternehmen und Organisationen bei der Planung und Umsetzung von IT-Projekten.

Platin-Sponsoren
Gold-Sponsoren
Co-Sponsor
Konferenzpartner
Verbandspartner
Medienpartner
Diese Website nutzt Cookies und ähnliche Technologien. Durch die weitere Nutzung der Website nehmen wir an, dass Sie diesem Vorgehen gemäss unserer Datenschutzerklärung zustimmen. Mehr Informationen
Schliessen